Presse
20.11.2018, 15:26 Uhr
Uni Vechta erhält mehr Geld
CDU-Landtagsfraktion billigte Erhöhung der Mittel für die Lehrerbildung
Die CDU-Landtagsfraktion hat sich für mehr finanzielle Mittel für die Lehrerbildung an der Universität Vechta ausgesprochen. Das teilte der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Stephan Siemer am Dienstag nach einer Sitzung der CDU-Landtagsfraktion mit. Die Grundfinanzierung für die Lehrerbildung an fünf niedersächsischen Hochschulen werde um sechs Millionen Euro aufgestockt. Die Aufteilung des Betrages müsse noch gesondert zugeordnet werden, aber um die 1,8 Millionen Euro für die Universität Vechta seien sicher, wie der Abgeordnete erklärte. Den Beschluss der CDU-Fraktion bezeichnete der heimische Abordnete als „historisch“ und werde von der SPD mitgetragen.
Die Studienplätze und die Studentenzahlen an der Uni Vechta seien somit finanziell abgesichert und ein Erfolg für die Uni Vechta und die Lehrerbildung in Niedersachsen. Damit werde der mit Minister Thümler zusammen mit den Fraktionen der Großen Koalition und mit dem Uni-Präsidenten Schmidt abgestimmte Stufenplan langfristig abgesichert. Siemer dankte den Unterstützern aus der Region, vor allem auch Uwe Bartels, der ihn auch aufgrund seiner Verbindungen in Hannover als langjähriger Abgeorneter und ehemaliger SPD-Minister tatkräftig unterstützt habe, um die jetzt beschlossene Finanzierung abzusichern. .
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Gemeindeverband Bakum  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec. | 52041 Besucher